Marie Teil 1: Oster-Stillleben

Mit den „Stillleben“ geht es weiter. Passend zur Jahreszeit wollte ich das Thema Frühling/Ostern umsetzen. Als Requisiten hatte ich natürlich Frühlingsblüher besorgt: Osterglocken & Tulpen, dazu Moos und Weidenkätzchen in einer Schale mit einem Emu-Ei arrangiert. Echte Emu-Eier kosten um die 20 €, das war mit doch zu teuer, aber ich fand im Floristenbedarf ein künstliches Emu-Ei für 3 €. Dass es nicht echt ist, erkennt man auf den Fotos nicht. Außerdem hatte ich 2 Tage vor dem Shooting-Termin beim Besuch einer floristischen Vorführung ein originelles Werkstück geschenkt bekommen: einen floral gestalteten Eierkarton. So konnten wir verschiedene Arrangements aufbauen.

Das Shooting fand wieder am Eßtisch statt, mit dem gleichen Licht-Setup wie beim Stillleben mit Fisch, nun vor meinem neuen Hintergrund. Model Marie hatte nicht nur verschiedene Outfits mitgebracht, sondern auch ganz viel Motivation und gute Laune. Außerdem hat sie tolle lange Haare. Für einige Bilder hatte sie die Haare zu einem Zopf geflochten und in die Flechtstellen Tulpenblüten gesteckt.

Es war ein fröhliches, produktives Shooting, das mir sehr viel Spaß gemacht hat. Wir haben an diesem Tag anschließend noch ein weiteres Thema umgesetzt, dies folgt in Kürze.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>