Foto-Locations Teil 2: Alter Flugplatz Eschborn

An einem perfekten, sonnigen Oktobertag war der alte Flugplatz Eschborn Ziel unserer Entdeckungstour.

Der ehemalige Militärflugplatz (ursprünglich Militärflugplatz Frankfurt-Sossenheim genannt) wurde Ende der 1930er Jahre von den Nationalsozialisten im Rahmen der Aufrüstung des Deutschen Reichs im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs errichtet. Heute ist der Flugplatz stillgelegt, von den ursprünglichen Gebäuden ist nur noch ein Hangar erhalten. Aufgrund seines freitragenden Hallendachs gilt er als potentielles Denkmal der Industriegeschichte.

Für solche „lost places“ habe ich ein großes Faible. Das halb Verfallene, leicht Morbide verleiht ihnen eine ganz eigene Atmosphäre.

Offensichtlich empfinden das andere ebenso, denn wir waren an diesem Tag nicht die Einzigen dort – u. a. nutzten zwei junge Frauen die Kulisse für Portraitaufnahmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies um Dir passende Inhalte zur verfügung zu stellen, und so Dein Surverlebnis angenehmer zu gestalten. Aktivieren diese aber erst nach Deiner Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen