Cinderella-Märchenshooting

Und nun endlich mal wieder ein Märchen! Seit einiger Zeit denke ich auch darüber nach, Märchenthemen nicht klassisch, sondern übertragen in die heutige Zeit umzusetzen. Aber letzten Endes bleibe ich bisher dann doch bei der klassischen Variante – wahrscheinlich wegen der Romantik und weil die Kleider so schön sind… ;-)

Und das Cinderella-Kleid finde ich besonders zauberhaft. Es entstammt dem Walt-Disney-Zeichentrickfilm, der 1950 (bzw. 1951 in Deutschland) in den Kinos gezeigt wurde, und der natürlich auf dem Märchen “Aschenputtel” der Brüder Grimm basiert.

Für ein solches Kleid kann man locker ein paar hundert Euro ausgeben, ich habe aber so lange hartnäckig gesucht, bis ich etwas Günstiges gefunden habe, das nicht nach billigem Karnevalskostüm aussieht.

Als Location bot sich eine der Treppen von Schloss Philippsruhe in Hanau an. Mit Mareike fand ich ein wunderbares Modell, das Wetter spielte mit und Erik kümmerte sich um das Licht – da konnte ja nichts schiefgehen!  Lieben Dank an euch beide! Da das Shooting bei Tageslicht stattfand (der Schlosspark wird bei Einbruch der Dunkelheit geschlossen), musste die Umgebung unterbelichtet werden, um eine Abendstimmung zu erzeugen. Zusätzlich zu dem Licht auf dem Modell brauchte ich noch ein 2. Licht für den silbernen Schuh, den Cinderella auf der Treppe verliert.

Im Anschluss an das klassische Cinderella-Motiv machte ich weitere Bilder vor dem Brunnen auf der Rückseite des Schlosses und Nahaufnahmen von Mareike.

Ich bin mit den Ergebnissen richtig happy!

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>