Jugendstilmode – Fotomotive bei Events

Da ist zunächst die Frage, ob man sich für den Event als solchen interessiert und ihn dokumentieren will, z. B. ein Konzert, oder ob dies eher der „Aufhänger“ ist, um Menschen zu fotografieren. Hier geht es um letzteres.

So ist das WGT = Wave-Gotik-Treffen in Leipzig auch für Fotografen ein beliebter Treffpunkt – dort kommen viele außergewöhnliche Menschen bzw. Menschen mit außergewöhnlichem Erscheinungsbild zusammen, von denen die meisten gern bereit sind, sich fotografieren zu lassen. Abgesehen von der großen Entfernung ist das nicht so mein Thema… aber ich hatte eine Info über das Jugendstilfestival Bad Nauheim gefunden. Beim Durchlesen des Programms entdeckte ich, dass sich die Modegruppe des Jugendstilvereins im Rahmen dieses Festivals in historischer Kleidung präsentiert. Da darf jeder Besucher Fotos machen und meine Intention war darüber hinaus, mit der Gruppe für eventuelle weitere Fotoprojekte in Kontakt zu kommen. Also bin ich – bzw. sind wir, also Erik und ich – hingefahren.

Ich hatte mir eigentlich vorgestellt, dass die gesamte Gruppe auf der Bühne posiert, dem war aber nicht so. Stattdessen flanierten sie in ihren Kostümen über das Veranstaltungsgelände im Sprudelhof. Somit musste ich nach ihnen Ausschau halten und es war ein wenig Glückssache, Fotos machen zu können. Und die Damen trugen alle große Hüte, wodurch die Gesichter verdunkelt wurden – man hätte also eigentlich einen Reflektor gebraucht, um sie aufzuhellen. Bei einer Veranstaltung mit viel Publikumsverkehr sind aber nur schnelle Aufnahmen möglich, also lässt sich im Grunde nur die Kamera ohne weitere Ausrüstung einsetzen – mit der Folge, dass bei auch nur halbwegs passender Ausleuchtung des Gesichts die Umgebung und helle Kleidung extrem hell wird. Aber mit diesen Einschränkungen muss man bei solchen Events leben.

Jedenfalls habe ich meine Visitenkarten verteilt und den portraitierten Personen angeboten, ihnen Bilder zu mailen – denn sie werden ja von vielen Besuchern fotografiert, bekommen die Ergebnisse aber meist nicht zu sehen. Mal schauen, wie die Resonanz ist…

Abschließend noch ein Tipp für Retro-Fans: In Bad Nauheim gibt es jedes Jahr auch ein Elvis-Presley-Festival.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>