Model-Shooting im Schnee – weiß, rot & schwarz

Freitag, 20. Januar – was für ein perfekter Wintertag! Trockene Kälte und Sonne satt – bessere Bedingungen für ein Foto-Shooting im Schnee gibt es nicht. Da es sehr windstill war, bin ich doch bis zum Großen Feldberg hochgefahren, aber dort herrschte mittags um 2 Uhr schon das totale Verkehrschaos. Der Parkplatz an der Straße unterhalb war zum Glück noch frei und direkt von dort aus führt auf der “Sonnenseite” ein Weg in den Wald. Nur ein paar Meter und wir standen mitten in einer wunderbaren weißen Landschaft.

Für dieses Shooting hatte ich ein dunkelrotes bodenlanges Samtcape mit Kapuze erstanden – den Farbkontrast zwischen dem reinen Weiß des Schnees und dem intensiven Rot finde ich einfach toll.  Und der Vorteil gegenüber einem Kleid ist, dass das Model unter dem Umhang ganz viel warme Kleidung tragen kann, also nicht frieren muss. Inge ist auch ein Stamm-Model von mir – da klappt einfach alles wie am Schnürchen und wir konnten innerhalb kurzer Zeit diverse verschiedene Motive umsetzen. Mein weißes Pelzchen kam mal wieder zum Einsatz, sowie als Accessoire gewachste rote Rosen, die ich vor dem Container gerettet hatte.  Zweites Outift war ein langes schwarzes Samtkleid, zu dem der Pelzkragen auch super passt.

Erik hatte mir seinen Porty zur Verfügung gestellt – danke dir! -,  so dass ich prima gegen die Sonne “ballern” konnte. Die schien zu Beginn noch über den Bäumen und erleuchtete schön Inges Haar.

Zum Abschluss wollte ich Inge beschneien – es ist aber gar nicht so einfach, gleichzeitig an verschneiten Ästen zu wackeln und zu fotografieren.  Passenderweise kamen da gerade Wanderer vorbei, die ich bat, mit einem langen Zweig die Äste zu bewegen, was sie gern taten. So entstanden dann noch Bilder, die Schneefall suggerieren, und wir hatten beide richtig Spaß dabei. Lieben Dank an Inge!

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>