Baschlik & violette Disteln

Und hier nun Teil 2 des Shootings mit Sulamita.

Auf dem Rückweg von dem alten Bauernhof hielten wir am Feldrand an, wo violette Disteln blühten. Sulamita trug hier von ihr kunstvoll selbst gefilzte Kleidung, die farblich sehr schön mit dem Violett harmonierte, u.a. ein Kleidungsstück, das ich zuvor nicht kannte, nämlich einen Baschlik.

Ein Baschlik ist eine kapuzenartige Haube mit zwei langen Zipfeln, die wie ein Schal um den Hals geschlungen werden können. Er wird als von den Völkern des Kaukaus als Kälte- und Sturmschutz traditionell über dem Helm oder über der Papacha (kaukasische Mütze) getragen.

Und damit habe ich gleich die passende Überleitung zu Bildern von unserer Kaukasus-Rundreise, die als nächstes folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies um Dir passende Inhalte zur verfügung zu stellen, und so Dein Surverlebnis angenehmer zu gestalten. Aktivieren diese aber erst nach Deiner Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen