Das „bunte Dorf“ Fanes auf Rhodos

Während unseres 2-wöchigen Aufenthalts auf Rhodos haben wir die gesamt Insel abgefahren und alle Sehenwürdigkeiten besichtigt. Bilder von Rhodos Stadt und Lindos gibt es ja reichlich, aber in Fanes hatten wir den Eindruck, dass nicht allzu viele Touristen dort hinkommen. Deshalb von diesem Dorf hier einige Impressionen.

2010 hatte der Künstler Loukas Nikolitsis, der nach mehreren Jahren im Ausland wieder in sein Heimatdorf Fanes zurückgekehrt war, den alten Ortskern seines Heimatdorfes farblich freundlicher zu gestalten. Da er das Dorf sehr trist fand und auch die Menschen dort nicht sehr glücklich wirkten, kam ihm die Idee, dem Dorf ein neues „Outfit“ zu geben. Seine Idee fand zunächst großen Anklang bei der Dorfbevölkerung und sehr viele Bewohner (von alt bis jung) machten bei der Umsetzung seines Projektes „Fanes – the village of colours“ („das Dorf der Farben“) mit. Ein Großteil des alten Ortskerns um die Kirche wurde farblich gestaltet. Selbst alte Hausruinen erhielten einen Anstrich und wirken dadurch nicht mehr als „Schandfleck“.
Leider hatte nach einiger Zeit die anfängliche Begeisterung deutlich nachgelassen (wahrscheinlich durch die griechische Wirtschaftskrise stark beeinflusst). Bei den meisten der vielen bunten Häuser waren die Farben schon im Jahr 2013 verwittert bzw. abgebröckelt. Daher sah es ganz schnell wieder relativ trist aus. In 2019 hat man sich in der Dorfgemeinschaft aber anscheinend dazu entschlossen, das Projekt wieder mit Leben zu füllen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies um Dir passende Inhalte zur verfügung zu stellen, und so Dein Surverlebnis angenehmer zu gestalten. Aktivieren diese aber erst nach Deiner Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen