Impressionen vom verschneiten Großen Feldberg

Um ein „Winter-Wunderland“ zu sehen, muss man vom Raum Frankfurt aus schon ein Stück fahren.. das nächste ist der Hochtaunus, wobei es erst relativ kurz vor dem Großen Feldberg richtig schön verschneit ist. Wir waren am Sonntag, den 15. Januar dort – leider ist offensichtlich das komplette Rhein-Main-Gebiet an dem Tag auf die gleiche Idee gekommen… wir mussten uns kilometerlang durchstauen und wollten schon aufgeben, als wir doch noch einen Parkplatz ergatterten.  Und die Mühe hat sich gelohnt. Auf dem Berg wehte ein ordentlicher Wind, was die Kälte zwar fast unerträglich machte, aber die Bäume sahen toll und bizarr aus, weil sich der Schnee auf ihnen in die Windrichtung geformt hatte.

Anbei ein paar Impressionen.

Für ein Fotoshooting ist es aber definitiv zu ungemütlich da oben.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies um Dir passende Inhalte zur verfügung zu stellen, und so Dein Surverlebnis angenehmer zu gestalten. Aktivieren diese aber erst nach Deiner Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen