Japan Teil 3: Klassische Fotomotive & Besonderes

Wir hatten das Glück, in der Nebensaison unterwegs zu sein, außerdem hatte Japan wegen des Coronavirus schon keine Chinesen mehr ins Land gelassen, die sonst die größte Touristenmenge ausmachen. So mussten wir für ein Foto an Sehenswürdigkeiten nicht Schlange stehen. Begonnen hat unsere Reise in Tokio, dann ging es über den Fuji Hakone Nationalpark weiter nach Matsumoto und Nagano. Unterwegs in Richtung Takayama haben wir den Jigokudani Monkey Park (siehe letzter Artikel) besichtigt. Die letzten Tage verbrachten wir in Kyoto. Hochhäuser in Tokio, Meiji-Schrein, Goldener Pavillon… – das sind sicher Sehenswürdigkeiten, die (fast) jeder Japan-Tourist besucht, trotzdem davon eine kleine Auswahl, außerdem ein paar interessante Details.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies um Dir passende Inhalte zur verfügung zu stellen, und so Dein Surverlebnis angenehmer zu gestalten. Aktivieren diese aber erst nach Deiner Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen