Kimono, Sekt und ein Haufen Federn

Endlich: Mein erstes Modelshooting 2021! :-), nach 3 Monaten Zwangspause.

Mit Model Julia hatte ich eigentlich schon für Dezember 2020 ein Shooting geplant, das ich leider mehrfach verschieben musste.

Die Idee mit Morgenmantel bzw. Kimono und Sekt stammt vor ihr und ich habe sie gern aufgegriffen – ich freue mich, wenn ein Model sich so aktiv einbringt.  Sie hatte 2 verschiedene Kimonos mit passenden Accessoires mitgebracht.

Diese Bilder entstanden auf der Treppe im Hausflur und auf der Dachboden-Treppe.

Und dann hatte ich noch, was ich auch schon länger vorhatte, einen Sack Füllfedern gekauft – 1 kg, was angesichts des „Gewichts“ von Federn eine wirklich ordentliche Menge ist. Den Sack habe ich dann auf dem Dachboden ausgekippt (in der Wohnung wollte ich das nicht alles verteilen!) und Julia konnte sich in dem Haufen setzen bzw. legen, sich mit Federn bedecken, sie in die Luft werfen… dabei hatten wir beide Spaß wie kleine Kinder.

Hier nun einige Bilder aus diesem Shooting.

An Julia ein ganz besonderer Dank  – nicht nur für die tolle Kooperation, sondern auch für  Geduld, Verständnis und Hilfsbereitschaft in einer für mich schwierigen Situation. Das ist nicht selbstverständlich und ich weiß es sehr zu schätzen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies um Dir passende Inhalte zur verfügung zu stellen, und so Dein Surverlebnis angenehmer zu gestalten. Aktivieren diese aber erst nach Deiner Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen