Tango im Park

Der Sommer ist da, und da kann man auch wunderbar im Freien tanzen. Ein Pavillon mit Holzboden eignet sich dafür besonders. Hier einige Impressionen von einem privaten Treffen, das wir – Erik und ich – mit organisiert haben.

Die Lichtverhältnisse waren zum Fotografieren schwierig: Im Pavillon selbst, der überdacht ist, war es relativ dunkel, die Umgebung draußen hingegen sehr hell. Wenn man also beides auf dem Bild haben will, ist es entweder innen unterbelichtet oder außen überbelichtet. Solche Lichtverhältnisse wären eigentlich ein Fall für Serienbilder, aus denen man anschließend ein HDR-Bild erstellt – das setzt aber voraus, dass keine bewegten Objekte da sind. Beim Tanzen entfällt diese Möglichkeit also. Die extremen Unterschiede habe dann ich durch Nachbearbeitung ein wenig ausgeglichen.

Es wird auf jeden Fall weitere Open-Air-Tango-Nachmittage geben, bei denen ich auf die Gelegenheit zu Gegenlichtaufnahmen hoffe, wenn gegen Abend die Sonne sinkt und in den Pavillon hinein scheint.

Ein herzliches Dankeschön an HeJo für die tolle Musik!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies um Dir passende Inhalte zur verfügung zu stellen, und so Dein Surverlebnis angenehmer zu gestalten. Aktivieren diese aber erst nach Deiner Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen